Tabea Hartwich
Bachelor of Arts
Kommunikationsgestaltung

Typeface »Ocram«



Die Schriftart Ocram entstand an der Lahti University of Applied Science, Finnland während meines Auslandssemesters. Ein deutscher Dozent unterrichtete dort einen Kurs „Schriftgestaltung“, bei dem wir das Programm FontLab kennenlernten und eine eigene Schrift gestalten konnten. Die Schrift Ocram ist mein Ergebnis eines 2-monatigen Kurses und daher nicht perfekt bis ins Detail ausgearbeitet. Dennoch ist es eine gut lesbare, einfache Schrift, die mit ihren geometrischen Formen, aber auch den abweichenden Schrägen eine eigene Form besitzt. Zusätzlich besitzt sie einige Ligaturen, die im Fließtext den Lesefluss einiger, durch ihre Form unvorteilhaft aufeinanderfolgender Buchstaben erleichtern. Auch konnte ich einige Satzzeichen entwickeln, allerdings fehlen die Zahlen noch.